Winterwanderung 2015

Bei strahlendem Sonnenschein traf sich der Vorstand mit seinen Frauen am 28.02. um 13:45 Uhr am Bus - Häuschen in Thieringhausen zur  Winterwanderung 2015. Von hier aus ging es per Autokorso zum Hallenbad Olpe, von wo die 8,5 km lange Strecke in Angriff genommen wurde.
So erreichten wir nach einer dreiviertel Stunde mit unserem Verpflegungswagen im Rücken unsere erste Raststation im Wald bei Kirchesohl, wo man sich bei einem kühlen Blonden und Glühwein stärken und aufwärmen konnte.


Weiter ging es durch ein wunderschönes Tal entlang eines Bachlaufes auf die Frenkhauser Höhe und dann nach Fahrenschotten, wo Manni und Simone statt uns in Empfang zu nehmen, es sich bei einem Stückchen Kuchen und einer Tasse Kaffee, bei seiner Nichte, die dort wohnt, gut gehen ließen. Also dauerte es ein wenig, bis die zwei sich blicken ließen, die Hausherrin mit einer Flasche vom Feinsten im Schlepptau.



So gestärkt setzten wir unseren Weg dem Ziel entgegen durch sonnendurchflutete Wälder fort und verschiedene Wanderer begannen sich bereits nach unserer Ankunftszeit zu erkundigen.
An unserem Ziel, dem Backhaus in Essinghausen, hatte der Wirt, Herr Christ und sein Team bereits das Haus mit unserer Schützenfahne beflaggt. Alle waren sich einig, dass man sich einen netteren Willkommensgruß wohl kaum wünschen kann.


Und so kehrten wir in einen urigen, gemütlichen Gastraum ein, welchen ein herrlicher Duft von frischem Brot und Holzofen durchströmte und es dauerte auch nicht lange, bis die ersten, schmackhaften Schnittchen die Tische erreichte. In Kombination mit einem frischen Pils war der Genuss perfekt, aber es sollte natürlich noch besser kommen.



Die Organisatoren dieses schönen Tages hatten nämlich weder Kosten noch Mühen gescheut, um allen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Zum Höhepunkt gab es daher beim Abendessen ein Spanferkel, welches der Bäckermeister vor unseren Augen in seinem Holzofen zubereitete. Köstlich!



Und so erlebten alle Teilnehmer einen wunderschönen, kurzweiligen Tag, der seinen Ausklang erst in den späten Abendstunden und zum Teil noch in der Olper Innenstadt fand.

 

Georg Scheiwe

Neu!

Termine

17. November 2018

Vorabendmesse zum Volkstrauertag

 

19. Januar 2019

Jahreshauptversammlung