Frühjahrsversammlung der 5er-Gemeinschaft

Ehrenmajor Heinz Schröder verlässt die Kommandobrücke

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Frühjahrsversammlung der Fünfergemeinschaft, trafen sich am Wochenende die Vorstände der Schützenvereine aus Dahl – Friedrichsthal, Lütringhausen, Rüblinghausen, Saßmicke und Thieringhausen in der Dorfgemeinschaftshalle in Dahl, um sich auf die bevorstehende Schützenfestsaison vorzubereiten und die neuen Offiziere vorzustellen.


Neben einer Reihe organisatorischer Fragen ging es aber vor allem darum, einen geeigneten Nachfolger für den Sprecher der Fünfergemeinschaft, Ehrenmajor Heinz Schröder, zu wählen und die Versammlung entschied sich einstimmig für die Wahl von Stefan Weber aus Lütringhausen, der in Anerkennung seiner Verdienste für die St. Rochus Schützen in der vergangenen Jahreshauptversammlung von den Versammlungsteilnehmern zum Ehrenvorsitzenden und Ehrenmajor ernannt worden war.


Nun ist er der Nachfolger von Heinz Schröder, der dieses Amt seit 2009 inne hatte und dabei war es ihm immer ein Anliegen, die Freundschaft und den Zusammenhalt der Vereine zu stärken. Diese Verbundenheit zeigt sich immer wieder, wenn sich die Vorstandsmitglieder auf ihren Schützenfesten gegenseitig besuchen und findet beim Herbstfest der Fünfergemeinschaft seinen jährlichen Höhepunkt.

 

Als einen besonderen Glanzpunkt seiner Amtszeit als Sprecher fand Heinz Schröder im 50 jährigen Jubiläum der Fünfergemeinschaft im Jahr 2015. Dieser Geburtstag wurde in festlichem Rahmen zunächst im Schützenheim in Rüblinghausen begangen, wo Heinz Schröder die Anfänge der sogenannten KuFaGe ( Kugelfanggemeinschaft ) beschrieb und feststellte: „Damals handelte es sich noch um eine Zweckgemeinschaft aus der heute eine Gemeinschaft aus Freunden geworden ist“.


Im September des gleichen Jahres fand dann beim Stadtschützenball der Stadtschützenvereine, welchen die Vereine der Fünfergemeinschaft ausgerichtet hatten in der guten Stube der Stadt Olpe der eigentliche Höhepunkt statt. Neben einer Reihe von Ehrengästen waren die Vorstände aller 13 Stadtschützenvereine mit ihren amtierenden Majestäten der Einladung gefolgt, wobei der Einmarsch der Fahnenabordnungen, sowie der Majestäten bereits das erste optische Highlight darbot.


Zum Ende seiner Amtszeit als Sprecher der Fünfergemeinschaft bedankte sich Heinz Schröder bei allen Mitgliedsvereinen für ihre herausragende Unterstützung in den vergangenen Jahren und wünschte seinem Nachfolger Stefan Weber gutes Gelingen und viel Freude bei den neuen Aufgaben.

Neu!

Termine

17. November 2018

Vorabendmesse zum Volkstrauertag

 

19. Januar 2019

Jahreshauptversammlung