Jahreshauptversammlung 2018

Christian Arens und Carsten Nies sind neue Offiziere in Thieringhausen

Am Samstagabend hielt der Schützenverein St. Hubertus der Schulgemeinde Thieringhausen seine Jahreshauptversammlung im Gasthof „Zur Alten Post" ab.

 

Der 1. Vorsitzende und Major Benedikt Grebe begrüßte die 56 anwesenden Schützenbrüder recht herzlich. Einen besonderen Gruß richtete er dabei an den amtierenden König Dominik Arens und den amtierenden Kaiser Ulrich Grebe, den Ehrenmajor Heinz Schröder sowie alle ehemaligen Majestäten.

 

Nachdem der Geschäftsführer Georg Scheiwe den Jahres – und Festbericht und Kassierer Guido Schulze den Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2017 vorgetragen hatten, wurden dem Kassierer und dem gesamten Vorstand Entlastung erteilt.

 

Die Versammlung schlug erneut Michael Brinkmann und Andreas Steinberg als Kassenprüfer vor, jedoch gab Michael Brinkmann bekannt, dass er nach nunmehr 10 Jahren, in denen er dieses verantwortungsvolle Amt bekleidet hatte, nicht mehr zur Wahl stehen werde. Der 1. Vorsitzende Benedikt Grebe dankte Michael Brinkmann für sein beispielhaftes Engagement und die Versammlungsteilnehmer quittierten seinen Einsatz mit einem langanhaltenden Applaus. Im Anschluss wurde zusätzlich Christoph Wendt als Kassenprüfer vorgeschlagen und so wurden Andreas Steinberg und Christoph Wendt einstimmig von den Schützen gewählt.

 

Im weiteren Verlauf standen nun im geschäftsführenden Vorstand, als auch im Offizierscorps einige Wahlen auf dem Programm. Daher wurden der 2. Vorsitzende Olt Rainer Althaus, Schießmeister Olt Tobias Hengstebeck, Schützenkönig Lt Dominik Arens, Lt Thorsten Wacker, Lt Dennis Gipperich als auch Lt Sebastian Frydrych einstimmig von den Schützenbrüdern in ihren Ämtern bestätigt.

 

Darüber hinaus wurden zur personellen Aufstockung nach diversen Abgängen in den vergangenen Jahren die Schützenbrüder Christian Arens und Carsten Nies zur Wahl in den Vorstand vorgeschlagen. Beide Schützenbrüder wurden im Anschluss sehr zur Freude des 1.Vorsitzenden und Majors Benedikt Grebe einstimmig von der Versammlung gewählt.

 

Hauptmann Georg Scheiwe, Leutnant Carsten Nies, Leutnant Christian Arens, Major Benedikt Grebe
Hauptmann Georg Scheiwe, Leutnant Carsten Nies, Leutnant Christian Arens, Major Benedikt Grebe

 

Auch in diesem Jahr durften wieder einige verdiente Schützenbrüder für ihre jahrzehntelange Vereinszugehörigkeit geehrt werden. So durfte Ehrenmajor Heinz Schröder und Major Benedikt Grebe, Franz – Josef Middel und Alois Kaufmann für 50 jährige Mitgliedschaft im Schützenverein auszeichnen. Für 60 jährige Mitgliedschaft wurden Norbert Werner, Georg Kleine, Heinz Ohm und Helmut Bender ausgezeichnet.

 

Die geehrten Schützenbrüder umrahmt von H. Schröder, B. Grebe und G. Scheiwe
Die geehrten Schützenbrüder umrahmt von H. Schröder, B. Grebe und G. Scheiwe

 

Im Hinblick auf das Schützenfest 2018 konnte Benedikt Grebe vermelden, dass nach nunmehr 3 jähriger Abstinenz erneut der Musikverein Gerlingen das Schützenfest in Thieringhausen  musikalisch gestalten werde und darüber hinaus wurde ebenso die Tanzmusik der MV Gerlingen verpflichtet.

 

Letztlich diskutierten die Versammlungsteilnehmer noch die bestehende Praxis des Königstisches, denn viele Schützen fragten sich, ob dieser in der aktuellen Form noch zeitgemäß sei. Nachdem dann drei Vorschläge erarbeitet worden waren entschied sich eine große Mehrheit dafür, den Königstisch lockerer zu gestalten, um die Atmosphäre positiv zu unterstützen und ein Mehr an Stimmung im Festzelt zu erhalten.

 

Da anschließend keine weiteren Wortmeldungen mehr vorlagen, schloss der 1. Vorsitzende Benedikt Grebe die Versammlung um 21:46 Uhr.

Neu!

Termine

05. August 2018

Schützenfest in Rüblinghausen

 

23. August 2018

Schützenfest in Sassmicke